Florian Fath

Therapie | Coaching | Supervision & Seminare

Florian Fath: Therapie | Coaching | Supervision & Seminare
Facebook
Google+
Email

Florian Fath

Systemischer Therapeut / Familientherapeut DGSF

(Ausbildung bei ISYS in Rottenburg am Neckar)

Ergotherapeut, Heilpraktiker für Psychotherapie

FYD® Psychotherapist – "Die eigenen Dämonen nähren"


Ich bin 37 Jahre alt, verheiratet und Vater von vier Kindern, zwei erwachsenen Patchworkkindern und meinen beiden Jungs.

Die immer neue Begegnung mit Menschen und die Frage, was sie im Innersten bewegt, hat mich in all ihrer Vielfalt und Widersprüchlichkeit schon immer fasziniert. Dies führte mich nach einigen Jahren der beruflichen Orientierung schließlich zur Psychotherapie.

Florian Fath

Selbstverständnis und beruflicher Werdegang

Die Basis meines therapeutischen Selbstverständnisses wurde – nach Abitur und Zivildienst – durch eine dreijährige Ausbildung zum Ergotherapeuten geschaffen. Hier kam ich das erste Mal mit dem Thema Psychotherapie und psychische Erkrankung in Berührung und lernte einen pragmatischen, am Alltag und der Handlungsfähigkeit der betroffenen Menschen orientierten Behandlungsansatz kennen.

Nach mehreren Jahren der Berufstätigkeit als Ergotherapeut in leitender Funktion, v.a. im Bereich Orthopädie & Traumatologie, absolvierte ich die Weiterbildung zum Systemischen Therapeuten / Familientherapeuten (DGSF).

Noch während der Ausbildung legte ich die Zulassungsprüfung zum Heilpraktiker für Psychotherapie ab und eröffnete 2009 meine erste psychotherapeutische Praxis, zuerst noch in Teilzeit, seit 2013 in Vollzeit. 2016 erfolgte der Umzug nach Würzburg. Seitdem führe ich meine Praxis in Praxengemeinschaft mit meiner Kollegin Frau Heike Andrea Müller in den Räumen in der Hofmeierstraße 24.


Selbstfürsorge

Neben fundierten Basiskentnissen sind regelmäßige Fort- und Weiterbildungen ein essenzieller Bestandteil meiner Arbeit.

Kontinuierlicher kollegialer Austausch im Rahmen einer Supervisionsgruppe sowie weitreichende Selbsterfahrung und umfassende Eigentherapie geben mir den nötigen Rückhalt in der täglichen Arbeit. Eine besondere Quelle der Kraft und Unterstützung ist mir im Lauf der Zeit meine regelmäßige buddhistische Meditationspraxis geworden.


Spiritualität, Selbsterfahrung und Buddhismus

Schon in meiner Jugend beschäftigten mich spirituelle Fragen. Ich begann nach Antworten zu suchen, zuerst im Rahmen einer Ausbildung zum Taiji und Qi Gong Lehrer und eines mehrjährigen Zen-Trainings. Später brachte mich mein Weg in Kontakt mit transpersonaler Selbsterfahrung mit Hilfe des Holotropen Atmens nach Stanislav Grof.

Mittlerweile fühle ich mich im tibetischen Buddhismus angekommen und zu Hause. Seit 2014 bin ich Schüler von Dr. Barbara Staemmler und seit 2016 von Lama Tsültrim Allione aus Colorado, USA. Lama Tsültrim verbindet gekonnt und mit Humor und Leichtigkeit die tiefgründigen Lehren des tibetischen Buddhismus mit Elementen westlicher Psychotherapie und Persönlichkeitsentwicklung.

Ich durfte und darf die große heilsame Kraft einer Verbindung zwischen Psychotherapie und spiritueller Praxis am eigenen Leib erfahren und freue mich nun, diese in meiner täglichen Arbeit zu teilen und lebendig werden zu lassen.

if_calendar_1287530

Jetzt online

Termin vereinbaren!

Erfahrungen & Bewertungen zu Florian Fath

© Florian Fath Würzburg 2017  |  Impressum  |  Datenschutz  |  AGB